Zeitplan

Oktober 2009  
Die Liegenschaftenabteilung der Stadt Biel schreibt das Areal Neuengasse / Fabrikgässli im Baurecht oder zum Verkauf aus.

November 2009
Die Genossenschaft FAB-A (in Gründung) bewirbt sich um das Areal.

Das Architekturbüro :mlzd und die Projektentwicklungspartner planum biel ag / co.dex erstellen ein Bewerbungsdossier.

August 2010
Gemeinde- und Stadtrat der Stadt Biel beschliessen, das Areal Neuengasse / Fabrikgässli der Genossenschaft FAB-A im Baurecht abzutreten.

Die Genossenschaft FAB-A wird gegründet.

:mlzd erstellt eine Machbarkeitsstudie.

Oktober bis
 Dezember 2010
Die Genossenschaft entwickelt im Rahmen mehrerer Plenen ein Siedlungskonzept.

Dezember 2010
Die Genossenschaft unterzeichnet den Baurechtsvertrag und übernimmt das Areal per 1. Januar 2011.

 

Januar 2011
Die Genossenschaft FAB-A verabschiedet das Siedlungskonzept zuhanden der Architekten und unterzeichnet den Architektenvertrag.

Februar bis August 2011
Die Genossenschaft erarbeitet unter der Leitung von :mlzd ein Vorprojekt.

September bis Dezember 2011
Das Bauprojekt wird erarbeitet.

Februar 2012
Baueingabe. Das Baubewilligungsverfahren dauert rund 4 Monate
Wegen zu bereinigenden Einsprachen dauert das Verfahren länger.

August 2012
Die Baubewilligung liegt vor; die Ausführungsplanung kann beginnen.

Oktober 2012
Die Bauarbeiten beginnen.

Sommer 2014
Die Bewohner sind alle Eingezogen.

25. Oktober 2014
Eröffnungsfest / Tag der offenen Wohnungstüren mit Musik, Speis und Trank und Spielen.

Login|co.dex|System by cms box